• Strecke: 2,5 km
  • Schwierigkeit: leicht
  • Start: Bergstation Königsleiten
  • Beschreibung: Die neue Höhenloipe liegt auf 2.315 m, wo sich das wunderschöne Gipfelpanorama beim Langlaufen genießen lässt.
  • Strecke: 6 km
  • Schwierigkeit: leicht
  • Start: Parkplatz Oberwirt
  • Beschreibung: Am linken Bachufer läuft man entlang Richtung Innertal und kommt am Krafthaus vorbei in die sogenannte „Funsingau“. Auf dem Rückweg quert man die Holzbrücke und am Schönachhof geht es vorbei wieder Richtung Gerlos.
  • Strecke: 7 km
  • Schwierigkeit: mittel bis schwer
  • Start: Ausgangspunkt ist das Sporthotel Gerlosplatte
  • Beschreibung: Auf der Gerlosplatte (1.640 m) befindet sich die höchstgelegene Loipe (Rundkurs) im Nationalpark „Hohe Tauern“. Der Rundkurs verlangt Langläufern alles ab. Belohnt werden die Anstrengungen aber durch einen fantastischen Panoramablick.
  • Strecke: 7 km
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Beschreibung: Auf der schönen Loipe in Königsleiten hat man Anschluss an die über 200 km lange Pinzgau-Loipe. Absolutes Highlight ist die fast 1 km lange „Finkrunde“ in Vorderkrimml. Die Strecke ist beleuchtet und kann bis 21.30 Uhr befahren werden.
  • Strecke: 6 km
  • Schwierigkeit: leicht bis mittelschwer
  • Start: Parkplatz Oberwirt am Eingang des Schönachtals
  • Beschreibung: Die Loipe führt über hügeliges Gelände am rechten Bachufer zum Eingang des Schönachtals. Sie ist eine der schönsten und beliebtesten Loipen von Gerlos. Am Ende der Loipe erreichen Sie nach einem kurzen Fußmarsch die Jausenstation „Lackenalm“.